Pot au feu vom Lammrückenfilet

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Das Gemüse putzen, in mundgerechte Stäbchen schneiden und separat in Salzwasser kochen oder dämpfen.
Aus Lammknochen, etwas Wurzelwerk (Abschnitte vom Wurzelgemüse) und Gewürzen (Rosmarin, Thymian und zerdrückte Knoblauchzehe) einen kräftigen Lammfond kochen (etwa 30 Minuten) und abseihen. Das Lammrückenfilet mit Salz, Pfeffer, Knoblauch würzen und in der Pfanne anbraten. Danach im Fond ziehen lassen, bis es eine schöne rosa Farbe hat. Das Fleisch herausnehmen und in Alufolie wickeln und warm stellen.
Weißwein und weißen Portwein reduzieren, mit dem Fond auffüllen und etwas einkochen lassen. Diese Flüssigkeit mit 20 g Butter mit dem Stabmixer aufmontieren, das auf den Punkt gegarte (= knackige) Gemüse und die Kräuter zufügen, einmal aufwallen lassen, abschmecken mit Pernod, Salz und Pfeffer und sofort in tiefe heiße Teller schöpfen. Das Filet in dünne Scheiben schneiden und gefällig auflegen. Mit etwas Pfeffer aus der Mühle nachwürzen. Mit frischem Thymian garnieren.

Tipp

Dieses Gericht kann sowohl als Hauptspeise als auch als kräftige Suppe serviert werden.

Dazu reicht man gekochte Kartoffeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 2 1

Kommentare14

Pot au feu vom Lammrückenfilet

  1. Marshmallow
    Marshmallow kommentierte am 09.12.2015 um 18:02 Uhr

    gute Idee

    Antworten
  2. mirandaly
    mirandaly kommentierte am 01.12.2015 um 14:17 Uhr

    sieht wunderbar aus

    Antworten
  3. chrisi0303
    chrisi0303 kommentierte am 28.10.2015 um 14:31 Uhr

    toll

    Antworten
  4. bernhard1962
    bernhard1962 kommentierte am 05.10.2015 um 09:07 Uhr

    Lecker

    Antworten
  5. Illa
    Illa kommentierte am 26.09.2015 um 12:36 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche