Pot-au-feu

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 1 Poularde (ca 1.3kg)
  • 1000 g Tafelspitz
  • 2 Kalbshaxenscheiben (à 300 g)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Bund Suppengrün
  • 3 Gewürznelken
  • 1 Teelöffel Pfefferkörner
  • 3 Lorbeerblätter
  • 750 g Erdäpfeln (klein)
  • 1 Bund Karotten
  • 1 Bund Jungzwiebel
  • 1 Bund Petersilie (glatt)

Die Poularde spülen und abtrocknen. Poularde, Tafelspitz und Kalbshaxe rundum mit Salz und Pfeffer einreiben, Bei den Haxenscheiben den Fettrand ein paarmal einschneidend.

Suppengrün reinigen, abspülen, grob zerschneiden, mit dem Tafelspitz in 4 Liter kaltes Wasser legen, auf 3 oder evtl. Automatik-Kochstelle 1 2 ankochen und genau abschäumen. Nelken, Pfefferkörner und Lorbeerblätter hinzfügen und 1 1/2 Stunden auf 1 oder evtl. Automatik-Kochstelle 7 bis 8 gardünsten. Die Poularde und die Kalbshaxen hinzfügen und weitere 60 Min. machen.

Die Erdäpfeln von der Schale befreien. Karotten reinigen und dritteln. Frühlingszwiebeln reinigen, in 5 cm lange Stückchen schneiden.

Den Tafelspitz in Scheibchen schneiden. Poularde häuten, Fleisch von den Knochen lösen. Den Fettrand von den Kalbshaxen schneiden, das Fleisch von den Knochen lösen, klare Suppe durch ein Sieb gießen. Fleisch in einen Bräter Form und mit klare Suppe bedeckt warm stellen.

Die Erdäpfeln in 1 Liter klare Suppe 20 min gardünsten. Nach 10 min die Karotten, nach weiteren 5 min die Frühlingszwiebeln hinzfügen. Gemüse um das Fleisch gleichmäßig verteilen, mit gehackter Petersilie bestreut zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pot-au-feu

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche