Pot-au-feu, französischer Suppentopf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Rinderbrust
  • 0.5 Hendl
  • 0.25 Karfiol
  • 1 Sellerie (Knolle)
  • 250 g Karotten
  • 250 g Porree (weisser Teil)
  • 2 Petersilienwurzeln
  • 1 Kräuterstrauss
  • 2000 ml Wasser; bis ein Viertel mehr
  • 1 Prise Salz
  • Muskatblüte
  • Semmeln
  • 100 g Rindermark

Rinderbrust und Hendl in kochendes Wasser legen, 3 Min. ziehen, Wasser fortgiessen (blanchieren) und wiederholt mit frischem Wasser aufsetzen. Nach einer Stunde Kochzeit geputztes und geschnittenes Suppengemüse und Kräuterstrauss dazugeben. Ist das Fleisch fertig, muss man es aus dem Kochtopf nehmen, damit es nicht zu weich wird. klare Suppe mit Salz würzen und mit Muskatblüte nachwürzen. Semmeln aushöhlen, mit ein kleines bisschen Suppengemüse aus dem Kochtopf befüllen, Scheiben Rindermark darübergeben und in der heissen Röhre bei 250 °C beziehungsweise unter dem Bratrost überkrusten.

Daraus lässt sich eine farbige Platte herstellen: geschnittenes Fleisch in die Mitte, Suppengemüse herumlegen. Gurken, Semmeln, klare Suppe usw. Extra zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pot-au-feu, französischer Suppentopf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche