Portweinfeigen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Ei Zucker
  • 300 ml Portwein
  • 4 EL Krem de Cassis
  • 4 Zimt (Stange)
  • 8 Feigen (frisch)
  • 1 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • 3 EL Haselnusskrokant

1. Zucker im Kochtopf karamelisieren. Portwein und Cassis zugiessen. Zimtstange dazugeben. Bratensud bei mittlerer Hitze 5 Min. leise machen, bis der Zucker sich gelöst hat.

2. In der Zwischenzeit die Feigen dünn von der Schale befreien und halbieren. Die Maizena (Maisstärke) mit ein klein bisschen Wasser glattrühren und den Bratensud damit binden.

Die Feigen in den Bratensud Form und bei geringer Temperatur 3 Min. ziehen.

Die Portweinfeigen bei dem Anrichten mit Haselnusskrokant überstreuen und zu den Kartoffelplätzchen zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Portweinfeigen

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 12.08.2015 um 22:24 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche