Portweinfeigen mit Vanilleeis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Feigen
  • 30 g Zucker
  • 4 EL Orangen (Saft)
  • 250 ml Portwein
  • 4 Vanilleeis; evt. x 2
  • 100 ml Schlagobers

Die Feigen vorsichtig häuten.

Den Zucker in einem kleinen Kochtopf zerrinnen lassen und leicht karamelisieren, mit dem Orangensaft löschen. Nun den Portwein hinzfügen und unter Rühren aufwallen lassen, damit sich der Karamel vollständig löst. Die Feigen in den Bratensud Form und bei geringer Temperatur im zugedeckten Kochtopf 8-10 min ziehen, aber nicht machen.

Zwischendurch mit 2 Gabeln auf die andere Seite drehen. Den Kochtopf von dem Küchenherd nehmen und die Feigen im Bratensud abkühlen.

Vor dem Servieren die Feigen aus dem Kochtopf heben, den Bratensud sirupartig kochen, die Feigen wiederholt darin auf die andere Seite drehen, dann auf Tellern mit Vanilleeis anrichten. Den warmen Bratensud darüber träufeln und mit einem Sahnetupfen garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Portweinfeigen mit Vanilleeis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche