Portulak In Eiersosse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Portulak
  • 1 Ei (hartgekocht)
  • 2 Zwiebeln, jung
  • 1 Teelöffel Senf (scharf)
  • 1 Teelöffel Savora-Senfsauce aus dem Feinkostgeschäft
  • 1 EL Rotweinessig, herzhaft
  • 4 EL Olivenöl (kaltgepresst)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Die Portulak-Stengel werden entfernt, weil sie zu sauer und zu faserig sind. Die Blätter werden gewaschen und in der Salatschleuder trockengeschleudert. Geben Sie die Blätter in eine Salatschüssel.

Die Soße:

Wir nehmen das hart gekochte Ei und trennen das Eiklar von dem Eidotter. Das Eiklar soll in feine Würfel geschnitten werden. Wir brauchen es später zum garnieren. Die Eidotter kommt gemeinsam mit den folgenden Ingredienzien in den Handrührer: Kräftiger Rotweinessig, ein klein bisschen Salz, Pfeffer aus der Mühle, fruchtiges, kaltgepresstes Olivenöl, Savora-Senfsauce, und scharfer Senf. Die Ingredienzien derweil verquirlen, bis eine sämige Sauce entstanden ist. Sie wird vorsichtig unter den Blattsalat gemischt.

Die Eiweisswürfel und die Ringe der Zwiebeln drübergeben. Sofort zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Portulak In Eiersosse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche