Portugiesisches Fischfilet

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 800 g Fischfilet
  • 1 Zitrone
  • 30 g Butter
  • 4 Schalotten
  • 500 g Paradeiser
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Bund Petersilie

Fischfilet unter kaltem Wasser abbrausen. Mit Küchenpapier abtrocknen. Mit dem Saft einer Zitrone beträufeln. Ca. 15 min ziehen.

Eine feuerfeste Form mit Butter einfetten. Die Schalotten fein in Würfel schneiden. Später auf den Boden der Form gleichmäßig verteilen. Paradeiser mit kochend heissem Wasser blanchieren (überbrühen), häuten und in Würfel schneiden. Knoblauchzehen zerdrücken, Tomatenwürfel mit Knoblauch vermengen und ein kleines bisschen mit Salz würzen. Fischfilet in 2-3 cm große Würfel schneiden, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. In die feuerfeste Form Form. Darüber die Paradeiser-Knoblauch-Mischung gleichmäßig verteilen. Öl erhitzen und über die Paradeiser gießen. In den aufgeheizten Herd bei ungefähr 200 °C 20 min backen.

Mit gehackter Petersilie bestreut zu Tisch bringen.

Dazu Petersilienkartoffeln

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Portugiesisches Fischfilet

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche