Portobello-Schnitzel mit Erdapfel-Gurken-Salat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Salat:

  • 500 g Erdäpfeln (neue)
  • Salz
  • 300 g Salatgurke
  • 1 Zwiebel (ca. 50g)
  • 0.5 EL Senf (mittelscharf)
  • 2 EL Weissweinessig
  • 5 EL Rapsöl
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 0.5 Bund Sauerampfer

Schnitzel:

  • 8 Portobello-Schwammerln (à ca. 120 g)
  • Salz
  • 40 g Kapern (z. B. Nonpareilles, abgetropft)
  • 4 Eier
  • 6 EL Schlagobers
  • 8 EL Mehl
  • 200 g Semmelbrösel
  • Öl (zum Frittieren)
  • 4 Teelöffel Kürbiskernöl

Zubereitungszeit:

  • 40 Min.

V I T A L I N F O - P.P.:

Ein köstliches Pilzgericht für jede Gelegenheit!

1. Für den Blattsalat Erdäpfeln in Salzwasser ca. 20 min gardünsten. Abgiessen, heiß abschälen und ein klein bisschen auskühlen. Gurke abschälen, der Länge nach halbieren und die Kerne mit einem Löffel herausschaben. Gurke in 1 cm große Würfel schneiden. Zwiebel fein in Würfel schneiden. Beides mit Senf, Essig und Öl vermengen und mit Salz, Pfeffer und ein klein bisschen Zucker nachwürzen. Erdäpfeln in Scheibchen schneiden und vorsichtig unterziehen. 15 min ziehen. Sauerampfer abspülen, in zarte Streifen schneiden und unter den Blattsalat heben.

2. Für die Schnitzel Stiele und Lammellen der Schwammerln entfernen. Kappen auf der Unterseite leicht mit Salz würzen. Kapern auf Küchenrolle gut abtrocknen. Eier und Schlagobers mixen. Mehl und Semmelbrösel getrennt auf Teller Form. Schwammerln erst mal im Mehl auf die andere Seite drehen, der Reihe nach durch das Ei ziehen und in den Bröseln wälzen. Erneut durch Ei und Brösel ziehen und die Panierung leicht glatt drücken.

3. Öl auf 170 °C erhitzen. Schwammerln portionsweise darin von jeder Seite 2-3 min goldbraun rösten. Auf einem Blech bei zirka 160 °C (Gas 1-2, Umluft 160 °C ) im Backrohr 7-8 min gardünsten. Wenig Öl in einem kleinen Kochtopf auf 180 °C erhitzen. Kapern darin knapp 1 Minute frittieren. Schwammerln mit dem Blattsalat, Kapern und ein klein bisschen Kürbiskernöl zu Tisch bringen.

Ein Prachtstück von einem Schwammerl Portobello Sie sind mit Abstand die grössten aus der Champignonfamiiie und wahrscheinlich gerade darum in den Usa so beliebt: Portobello- Schwammerln schmecken wie braune Champignons, übertreffen aber sogar Herrenpilze noch in ihrem Ausmass. Wegen ihrer Grösse und der festen Konsistenz sind sie ideal zum Braten und Ausbacken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Portobello-Schnitzel mit Erdapfel-Gurken-Salat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche