Porri e baccala - Sauce von Porree

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 200 g Stockfisch
  • 2 EL Olivenöl (extra vergine)
  • 3 EL Weisswein (trocken)
  • 1 Chili-Gewürz
  • 1 EL Paradeismark
  • 1 Bund Petersilie (gehackt)

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Vom Porree wird nur der zarte Unterteil verwendet, in feine Ringe geschnitten. Diese werden bei geringer Temperatur in Öl und Weisswein, mit ein wenig Chili, weichgekocht. In der Zwischenzeit wird der eingeweichte Stockfisch gehäutet und von allfälligen Gräten befreit. Mit den Händen in ganz kleine Stückchen zerpflücken. Stockfisch zum Porree Form, sobald dieser ganz weich gedünstet ist. Nach ungefähr 10 min Paradeismark unterziehen, ein kleines bisschen kochen.

Kurz vor dem Servieren mit gehackter Petersilie überstreuen und zu den Nudeln anbieten.

Gut geeignet zu: Penne, kurze Nudelsorten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Porri e baccala - Sauce von Porree

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte