Porree-Walnuss-Gratin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 600 g Porree (Porree)
  • 100 g Schinken (gekocht)
  • 1 Teelöffel Butter
  • 100 g Topfen (mager)
  • 50 ml Schlagobers
  • 1 Ei
  • 1 EL Schnittlauch (Röllchen)
  • 80 g Kalifornische Walnüsse gehackt
  • Salz (iodiert)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Den Porree reinigen, abspülen und der Länge nach halbieren.

Vier ungefähr zehn Zentimeter lange Stückchen aus dem Mittelteil entfernen und zur Seite legen. Den restlichen Porree in schmale, nicht zu lange Streifchen schneiden.

Den Schinken ebenfalls in Streifchen schneiden. Die Butter in einer Bratpfanne zerrinnen lassen, und den Porree und den Schinken darin anbraten.

Den Topfen sowie das Schlagobers in eine geeignete Schüssel Form und mit Ei durchrühren. Die Schnittlauchröllchen und die gehackten Walnüsse hinzfügen und durchrühren.

Die Porree-Schinkenmischung hinzfügen, und alles zusammen mit Jodsalz und Pfeffer aus der Mühle würzen.

In eine ausgebutterte Gratinform die zurückgelegten Lauchstücke legen und mit der Topfenmasse begießen.

Das Porree-Walnuss-Gratin im aufgeheizten Backrohr bei 180 Grad ungefähr 20 min goldgelb backen.

Das Gratin auf Tellern anrichten und mit einigen gehackten Walnüssen überstreuen.

Dazu passen gekochte, geschälte Erdäpfel bzw. frisch aufgebackenes Baguette.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Porree-Walnuss-Gratin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche