Porree-Tartelettes

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1 Blätter- bzw. Kuchenteig rechteckig ausgewallt

Belag:

  • 500 g Porree
  • Wasser (siedend)

Guss:

  • 3 Eier
  • 100 g Krem fraîche
  • 100 ml Saucenhalbrahm
  • 50 g Greyerzer
  • 0.5 Teelöffel Muskat (frisch gerieben)
  • 0.25 Teelöffel Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Greyerzer; frisch gerieben, zum darüberstreuen

* Für 6 Wähen-Chüsseli-Backbleche von jeweils 12x11cm Die eingefetteten Backbleche mit dem Teig belegen. Den Boden mit einer Gabel dicht einstechen., ca. 20 min abgekühlt stellen.

Porree diagonal in etwa 2cm lange Stückchen schneiden, gut durchspülen.

Im Salzwasser zirka 5 Min. blanchieren, herausnehmen, abgekühlt abschrecken, abrinnen.

Für den Guss alle Ingredienzien gut vermengen. Guss in den Teigbödeli gleichmäßig verteilen. Lauchstücke hineinstellen, mit dem Käse überstreuen.

Bei 220 °C im aufgeheizten Herd in der Mitte zirka 15 min backen.

Dazu: Frühlingssalate.

Tipp: Statt Tartelettes eine große Porree-Tarte backen. Die Ingredienzien anbieten für ein Blech von 28-30 cm ø. Einen rund ausgewallten Kuchen- bzw. Blätterteig verwenden. 30 Min. in der unteren Hälfte bei 220 °C backen.

Wir wünschen gutes Gelingen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Porree-Tartelettes

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte