Porree-Tartelettes

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1 Rechteckig ausgewallter Blätter- oder Kuchenteig

Belag:

  • 500 g Porree
  • Salzwasser (siedend)

Guss:

  • 3 Eier
  • 100 g Krem fraîche
  • 100 ml Sossen-Halbrahm
  • 50 g Greyerzer
  • 0.5 Teelöffel Muskat (frisch gerieben)
  • 0.25 Teelöffel Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Greyerzer, frisch gerieben, zum Darüberstreuen

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Vorbereiten: Die eingefetteten Backbleche mit dem Teig belegen. Den Boden mit einer Gabel dicht einstechen, zirka 20 min abgekühlt stellen.

Belag: Porree diagonal in in etwa 2 cm lange Stückchen schneiden, gut durchspülen. Im Salzwasser in etwa 5 Min. blanchieren, herausnehmen, abgekühlt abschrecken, abrinnen.

Guss: Alle Ingredienzien gut vermengen.

Einfüllen: Guss in den Teigbödeli gleichmäßig verteilen. Lauchstücke hineinstellen, mit dem Käse überstreuen. Backen: Ca. 15 Min. in der Mitte des auf 220 °C aufgeheizten Ofens.

Dazu passt: Frühlingssalate.

Tipp: Statt Tartelettes eine große Porree-Tarte backen. Die Ingredienzien anbieten für ein Blech von 28-30 cm 0. Einen rund ausgewallten Blätter- beziehungsweise Kuchenteig verwenden. Backen: in etwa 30 Min. in der unteren Hälfte des auf 220 Grad aufgeheizten Ofens.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Porree-Tartelettes

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche