Porree-Suppe mit Lachs

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Zubereitungszeit:

  • ca. 20 Min.
  • 1 Teelöffel Öl
  • 0.5 Pk. Tk-Knoblauch-Duo (Iglo)
  • 1 Pk. Tk-Rahm-Porree (400 g) (Iglo)
  • 125 ml Weisswein
  • 2 Teelöffel Gemüsesuppe
  • 1 EL Kürbiskerne
  • 2 lg Paradeiser (ca. 200g)
  • Pfeffer
  • Salz
  • Zucker
  • 50 g Geräucherter Lachs in dünnen Scheibchen
  • Schnittlauch (Halme)
  • 1 EL Pesto (Glas) (vielleicht mehr)

V I T A L I N F O:

Öl in einem Kochtopf erhitzen, Knoblauch darin anschwitzen. Gefrorenen Porree, Wein, 400 ml Wasser und klare Suppe hinzufügen. Aufkochen und bei schwacher Temperatur etwa 5 Min. leicht wallen.

Kürbiskerne in einer Bratpfanne bähen. Paradeiser abspülen, vierteln und entkernen. Fruchtfleisch in Würfel schneiden, in die Suppe Form und kurz erhitzen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker nachwürzen.

Lachs in breite Streifchen schneiden und auf die Suppe Form. Mit Kürbiskernen überstreuen und mit Schnittlauchhalmen garnieren. Den Pesto dazu anbieten.

Apropos ... schmeckt tiefgekühlter Rahm-Porree ebenfalls prima als Belag auf Blätterteig, z.B. als Quiche oder evtl. in Taschen. Auch auf Püree mit Käse überbacken ist er fix fertig. Also: Kaufen Sie das nächste Mal doch einfach ein paar Päckchen Rahm-Porree mehr und legen Sie sie auf Eis,

Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Porree-Suppe mit Lachs

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche