Porree-Rouladen - Porree-Rouladen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Porree (Porree)
  • Salz
  • 4 Scheiben Rinderroulade; a 150 g
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 4 Teelöffel Senf
  • 4 EL Öl
  • 400 ml Glas Rinderfond
  • 125 ml Weisswein
  • 40 g Butter (oder Margarine)
  • 2 EL Dunkles Sossenbindemittel
  • 100 g Crème fraîche

Porree reinigen und abspülen. Pro Roulade ein Stück (je 5 cm dick) klein schneiden und in kochend heissem Salzwasser 3 min vorgaren. Rouladen von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen, die Innenseiten mit Senf einreiben. Lauchstücke auf die Rouladen legen, Fleisch aufrollen, mit einem Zahnstocher feststecken.

Rouladen im heissen Öl rundum anbraten, Fond und Wein zugiessen, bei geschlossenem Deckel 1 1/2 Stunden gardünsten.

Restlichen Porree in Stückchen schneiden und in der Butter/Leichtbutter andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen, bei geschlossenem Deckel 10 Min. gardünsten. Rouladen aus dem Fond nehmen und Zahnstocher entfernen. Sossenbindemittel einstreuen, aufwallen lassen und Crème fraîche unterziehen. Soße mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Rouladen mit Porree und Soße zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Porree-Rouladen - Porree-Rouladen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche