Porree-Pot-au-feu mit Pouletbrüstchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Gelber Porree küchenfertig gewogen
  • 500 ml Hühnerbouillon
  • 4 Pouletbrüstchen
  • 150 ml Weisswein
  • 100 ml Rahm
  • 60 g Butter (kalt)
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Salz
  • Pfeffer

Beachten: die Mengenangaben in den Anleitungen beziehen sich auf einer Vorbereitung für vier Leute.

Den Porree zirka drei cm breite Stückchen schneiden.

In einer Bratpfanne die Hühnerbouillon aufwallen lassen. Die Pouletbrüstchen einfüllen, wiederholt aufwallen lassen, dann auf der kleinsten Hitzestufe vor dem Siederpunkt jeweils nach Grösse zwölf bis fünfzehn Min. gar ziehen.

Gleichzeitig die Lauchstücke mit dem Weisswein in eine weite Bratpfanne Form, zum Kochen bringen und bei geschlossenem Deckel zehn Min. machen. Als nächstes den Porree herausheben und bei geschlossenem Deckel warm stellen. Den verbliebenen Bratensud auf 1/2_dl kochen.

Die Pouletbrüstchen aus der Suppe heben und ebenfalls warm stellen. 2_dl Suppe abmessen und zum eingekochten Weisswein Form. Alles wiederum zur Hälfte kochen. Als nächstes den Rahm beigeben und zwei bis drei Min. mitköcheln. Als nächstes die Butter in Flocken zur Sauce Form und einwirken; nach Wahl die Sauce noch kurz mit dem Handmixer schlagen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Am Ende den Schnittlauch mit einer Schere dazuschneiden, den Porree beigeben und nur noch gut heiß werden.

Den Porree mitsamt Jus in Suppentellern anrichten, die Pouletbrüstchen in Scheibchen aufschneiden und dekorativ dazu anrichten. Sofort zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Porree-Pot-au-feu mit Pouletbrüstchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche