Porree-Paradeisersuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 250 g Porree (250-300 g, nur den hellen Teil)
  • 250 g Paradeiser (250-300 g, klein geschnitten, oder aus der Dose)
  • Butter (zum Andünsten)
  • Salz
  • etwas Zucker
  • Basilikum (frisch)
  • 750 ml Suppe
  • Schuss Schlagobers
  • Porreestreifen (zum Garnieren)
  • Paradeiserwürfel (zum Garnieren)

Das Helle vom Porree klein schneiden und mit den gehackten Paradeisern in etwas Butter andünsten. Mit Salz und - je nach Geschmack etwas - Zucker sowie frischem Basilikum aromatisieren. Mit Suppe sowie etwas Obers aufgießen und 30 Minuten langsam köcheln lassen. Porreestreifen kurz blanchieren (überbrühen). Suppe pürieren, abseihen und in vorgewärmten Tellern anrichten. Pochierte Porreestreifen sowie Paradeiserwürfel einstreuen und mit frischem Basilikum garnieren.

Tipp

Die Geschmacksnuancen dieser Suppe lassen sich sehr leicht durch die Gewichtung der einzelnen Zutaten variieren: Verwendet man mehr Porree, so schmeckt sie würziger, dominieren Dosenparadeiser, so gerät sie süßer, und frische Paradeiser mit Kernen lassen sie eher säuerlich werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare4

Porree-Paradeisersuppe

  1. Andy69
    Andy69 kommentierte am 12.01.2015 um 20:06 Uhr

    gefällt mir

    Antworten
  2. Romy73
    Romy73 kommentierte am 07.01.2015 um 18:51 Uhr

    toll

    Antworten
  3. senfgelb
    senfgelb kommentierte am 14.08.2014 um 12:27 Uhr

    gute kombination, mal was neues!

    Antworten
  4. edith1951
    edith1951 kommentierte am 20.03.2014 um 08:55 Uhr

    bestimmt lecker.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche