Porree-Küchenkräuter-Souffle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 350 g Babylauch
  • 1 EL Olivenöl
  • 125 ml Gemüsesuppe
  • 50 g Walnüsse
  • 2 Eier (getrennt)
  • 2 EL Fein gehackte, gemischte Küchenkräuter
  • 2 EL Joghurt (natur)
  • Salz
  • Pfeffer

1. Porree mit einem scharfen Küchenmesser abschneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Porree hinzfügen und bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren 2-3 Min. kurz anschwitzen.

2. Gemüsesuppe in die Bratpfanne Form, Temperatur reduzieren und weitere 5 min leicht auf kleiner Flamme sieden.

3. Walnüsse mit einer Küchenmaschine sehr fein hacken. Porree zu den Nüssen Form und kurz zermusen. In ein Weitling Form.

4. Eidotter, Küchenkräuter und Joghurt gut mischen. Eimischung in das Lauchpüree Form. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und gut durchrühren.

5. In einer separaten Backschüssel Eiklar steif aufschlagen.

6. Eiklar unter die Lauchmischung ziehen. Mischung in eine leicht eingefettete 900-ml-Souffleform Form und auf ein vorgewärmtes Blech stellen.

7. Im aufgeheizten Herd 35 bis 40 Min. bei 180 °C /Gas Stufe 4 backen, bis das Souffle aufgegangen und fertig ist. Sofort zu Tisch bringen.

Tipp: Stellen Sie das Souffle auf ein vorgewärmtes Blech. Dies unterstützt den Backvorgang von unten und gibt dem Souffle Leichtigkeit.

Heisse Souffles sehen sehr eindrucksvoll aus, wenn sie direkt aus dem Herd gereicht werden. Ansonsten fallen sie recht rasch gemeinsam.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Porree-Küchenkräuter-Souffle

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche