Porree in Petersiliensauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für Den Lauch:

  • 2000 g Porree
  • 250 ml Kalbsfond (aus dem Glas)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer

Sauce:

  • 200 g Crème fraîche
  • 200 g Vollmilchjoghurt
  • Muskat (frisch gerieben)
  • Salz
  • 1 Bund Petersilie

Ein köstliches Rezept zur Spargelsaison:

Den Wurzelansatz der Lauchstangen grosszügig klein schneiden. Den Porree in Längsrichtung einkerben und mit den grünen Blattenden nach unten unter fliessend kaltem Wasser ausführlich abspülen. Darauf gut abrinnen.

Den Kalbsfond in einem kleinen Stieltopf erhitzen. In der Zwischenzeit die Butter in einem großen, länglichen Kochtopf (am besten einem Spargeltopf) schmelzen. Die Lauchstangen einfüllen und ca. 3 Min. bei geschlossenem Deckel bei schwacher Temperatur weichdünsten, dann mit Salz und Pfeffer würzen.

Den heissen Kalbsfond über die Lauchstangen gießen und alles zusammen bei geschlossenem Deckel 10 bis 15 min bei schwacher Temperatur weichdünsten.

In der Zwischenzeit die Crème fraîche und den Joghurt in einem kleinen Kochtopf durchrühren. Mit frisch geriebener Muskatnuss nachwürzen und bei schwacher Temperatur ca. 5 min leicht wallen. Mit ein wenig Muskatnuss - und im Falle, dass nötig - mit ein wenig Salz würzen. Die Petersilie abspülen, trockenschütteln und klein hacken.

Den Porree mit zwei Schaumkellen aus dem Fond nehmen, genau abrinnen und auf einer Platte anrichten.

Die Petersilie mit der Joghurtsauce durchrühren und diese abschliessend über den gedünsteten Porree gießen.

Zum gedünsteten Porree passen am besten Salzkartoffeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Porree in Petersiliensauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche