Porchetta mit Rosmarin und Thymian

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Paradeiser (getrocknet, in Öl)
  • 8 sm Erdäpfeln
  • 4 Schalotten
  • 4 sm Artischockenherzen
  • 500 g Spanferkelrücken ohne Knochen
  • 2 Zweig Rosmarin
  • 2 Zweig Thymian
  • 2 Blatt Salbei
  • 2 Knoblauchzehen (gepresst)
  • Weisswein
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Die Paradeiser würfeln. Erdäpfeln bürsten und vierteln, Schalotten von der Schale befreien und vierteln, Artischockenherzen von den äusseren Blättern befreien und der Länge nach vierteln.

Die Schweineschwarte des Spanferkels rautenförmig einkerben. Kräftig mit Pfeffer würzen und mit Salz würzen. Rosmarin- und Thymianblättchen sowie 2 fein gehackte Salbeiblätter mit dem durchgepressten Knoblauch mischen. Die Schweineschwarte damit einreiben. Den Rest der Gewürzmischung in das Fleisch Form.

Spanferkelrücken in Olivenöl rundherum anbraten, dann auf der Hautseite bei kleinem Feuer 5 min gemächlich rösten. Anschließend auf die andere Seite drehen, alle Gemüse zum Junges Milchschwein Form, Bratpfanne mit Deckel schliessen und die Temperatur erhöhen. Nach 15 min das Fleisch wiederholt auf die andere Seite drehen, weitere 15 min rösten. Bei Bedarf einen Spritzer Weisswein dazugeben. Anschließend das Fleisch unter den Bratrost Form und die Schweineschwarte kross braun werden lassen.

Spanferkelrücken aufschneiden und mit dem Gemüse zu Tisch bringen.

ml

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Porchetta mit Rosmarin und Thymian

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche