Pooris

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 100 g Mehl am besten ist eine Mischung aus weissem und dunklem Mehl
  • Wasser
  • Fett (zum Braten)

Pooris ähneln Tschapattis. Sie werden allerdings in Fett schwimmend gebacken und als Zuspeise gereicht.

Mehl sieben. Wasser zufügen und einen festen Teig durchkneten. Teig in etwa 1/2 Stunde stehenlassen.

Kleine Bällchen formen und so dünn wie möglich aus- rollen. Fett sehr heiß werden. Leicht glatt drücken, bis der Poori Blasen bekommt, dann auf die andere Seite drehen und wiederholt leicht glatt drücken, bis eine große Blase entsteht.

Herausnehmen und abrinnen. Wiederholen, bis der Teig aufgebraucht ist.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pooris

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche