Pommerscher Festtagstopf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 4 sm Gänsekeulen
  • 750 g Speckkeulen; = Steckrüben
  • 500 g Erdäpfeln Salz Pfeffer
  • Majoran
  • Wasser
  • Rindsuppe

Steckrüben und Erdäpfeln von der Schale befreien, in Würfel schneiden und gemeinsam mit den Gänsekeulen halb mit Wasser und halb mit Rindsuppe bedeckt, etwa 1 1/2 h machen. Wenn die Keulen gar sind, das Fleisch von den Knochen sowie der Haut befreien und nochmal in den Eintopf legen. Von Neuem aufwallen lassen.

Dieser Eintopf, bei dem die Erdäpfeln ruhig verkochen dürfen, schmeckt ebenso aufgewärmt außergewöhnlich gut.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Pommerscher Festtagstopf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche