Pommersche Gans

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • Salz
  • 3 Äpfel
  • 200 g Dörrzwetschken, eingeweich
  • 2 EL Zucker
  • 0.5 Teelöffel Gemahlenem Zimt
  • 4 EL Schwarzbrot; geriebe
  • 2 EL Weinbrand
  • 1 EL Maizena (Maisstärke); oder d
  • 4 EL Schlagobers
  • 2 EL Apfelpüree

- 3, 5 bis 4 kg Majoran; gerebelt gerebelt Yield: Füllung - entsteint ntsteint

;Wasser; heiß heiß ss ;Salzwasser; abgekühlt abgekühlt alt 1 El. El. El. Maizena (Maisstärke); bzw. zweifache - Masse, Masse, , zum Andicken Weinbrand; zum zum zum Abschmecken

Gans unter fliessendem kalten Wasser abbrausen, abtrocknen, Keulen und Flügel mit Spagat am Rumpf anfügen, die Gans innen mit Salz gerebeltem Majoran einreiben. Für die Füllung Äpfel von der Schale befreien, vierteln, entkernen in Scheibchen schneiden, mit eingeweichten, entsteinten Dörrzwetschken, Zucker, gemahlenem Zimt, geriebenem Schwarzbrot und Weinbrand mischen, die Gans damit befüllen, mit Spagat zunähen. Die Gans mit dem Rücken nach unten auf den Bratrost in eine mit Wasser ausgespülte Rostbratpfanne legen, auf der unteren Schiene in den vorgeheizten Backofen schieben, ein kleines bisschen heisses Wasser hineingiessen. Während des Bratens ab und zu unterhalb der Flügel und Keulen in die Gans stechen, damit das Fett besser ausbraten kann. Das sich sammelnde Fett ab und zu über die Gans gießen, hin und ein weiteres Mal ebenfalls abschöpfen.

Sobald der Bratensatz bräunt, ein kleines bisschen heisses Wasser hinzugiessen, die Gans ab und zu mit dem Bratensatz begiessen, verdampfte Flüssigkeit nach und nach ersetzen ungefähr 10 Min. vor Beendigung der Garzeit die Gans mit kaltem Salzwasser bestreichen, die Temperatur auf stark stellen, damit die Haut schön knusprig wird die gare Gans auf einer aufgeheizten Platte anrichten (Fäden entfernen), warm stellen.

Den Bratensatz mit Wasser loskochen, durch ein Sieb gießen, mit Wasser auf 500 ml (1/2 Liter) auffüllen, auf der Kochstelle aufwallen lassen.

Maizena (Maisstärke) mit Schlagobers anrühren, den Bratensatz damit binden, Apfelpüree unterziehen, mit Weinbrand nachwürzen.

Bratzeit: 2 1/2 bis 3 Stunden bei 175-200 Grad (Gas: Stufe 3-4)

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pommersche Gans

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche