Pommersche Gans auf Äpfeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 500 g Apfel (klein)
  • 75 g Korinthen
  • 125 ml Rindsuppe aus Brühwürfel
  • 0.5 Zitrone
  • 1 Junggans, klein, bratfertig, (3-4 kg schwer)
  • 2 Teelöffel Salz
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 1 Prise Nelken (gemahlen)
  • 100 g Mandelspäne aus dem Beutel
  • 2 EL Öl

Zubereitungszeit: 20 min, Garzeit: 2 Stunden

Erforderliche Küchengeräte: Zitruspresse, Bratenpfanne mit Deckel

Das wird vorbereitet: Die Äpfel abschälen, jedoch nicht zerschneiden und den Stielansatz nicht entfernen. Die Korinthen abspülen n und abrinnen n. Die ie Rindsuppe nach Vorschrift kochen. Den n Saft einer Zitrone ausdrücken. Das Backrohr auf 200 °C vorwärmen.

So wird's gemacht: Die Gans innen und aussen abgekühlt ausspülen, abtrocknen und innen und aussen mit dem Salz einreiben.

Die Äpfel in die Bratenpfanne legen, die Korinthen und die Semmelbrösel darüberstreuen und die Gans darauflegen. Die Rindsuppe um die Gans gießen. Den Saft einer Zitrone, das gemahlene Nelken, die Mandelspäne und das Öl hinzufügen. Die Gans abdecken und 40 min im aufgeheizten Backrohr dünsten.

Nach 40 Min. den Deckel abnehmen und die Gans weitere 50 Min. kross braun rösten.

Die fertige Gans im offenen, abgeschalteten Backrohr noch 10 min nachziehen.

So wird angerichtet: Die Gans und die Äpfel auf einer aufgeheizten Platte e anrichten und den Bratensatz als Sauce extra dazu anbieten.

Dazu passt: Salzkartoffeln oder Kartoffelknödel und Kastanien-Rotkraut.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pommersche Gans auf Äpfeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche