Polynesische Esi Fafao - Gefüllte Papayas

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 md Grüne Papayas, halbiert, entsteint
  • 500 g Rinderhackfleisch (mager)
  • 1 md Zwiebel
  • 0.5 Tasse Semmelbrösel
  • 2 Eier
  • 2 EL Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl

Mir wurde erzählt, dies sei Samoas Antwort auf gefüllte Paprika. Das ist gut, weil Papayas ein natürliches Antiazidum (Mittel gegen Magensäure) sind. Man verwendet Papayas, die fest und knapp reif sind, das sie besser im Herd "stehen".

Das Backrohr auf 180 Grad vorwärmen. In einer großen Backschüssel Faschiertes mit Semmelbröseln, Eiern, Zwiebel und Milch mit den Händen zu einem Teig zubereiten. Jede Papayahälfte mit ein klein bisschen Öl einpinseln und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit jeweils ein Viertel der Hackfleischmischung befüllen und auf ein Pergamtenpapier Form. Mit Aluminiumfolie bei geschlossenem Deckel 45 Min. backen. Die Folie entfernen und weitere 15 Min. backen. Sofort auftragen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Polynesische Esi Fafao - Gefüllte Papayas

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche