Polsterzipferl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 20

  • 190 g Topfen (20%)
  • 200 g Mehl
  • 200 g Butter
  • Diabetiker Marillenmarmelade

zum Bestreuen:

  • Kandisin Streu
  • 1 Stück Ei(er)
Sponsored by Süße und leichte Rezepte mit Kandisin

Topfen, Butter und Mehl rasch zu einem glatten Teig verkneten. 1 1/2 Stunden im Kühlschrank rasten lassen. Teig nun 3 mm dick ausrollen und in 3,5 cm große Quadrate schneiden. Marmelade in die Mitte setzen und die Ränder mit Ei bestreichen. Diagonal zusammenklappen und die Ränder festdrücken. Im Backrohr bei ca. 200°C ca. 16 Minuten backen. Mit KANDISIN Streu bestreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
54 12 1

Kommentare19

Polsterzipferl

  1. omami
    omami kommentierte am 13.11.2016 um 13:53 Uhr

    Das Rezept, bzw. die Mengenangaben ergaben einen sehr schönen, gut zu verarbeitenden Teig. Nach der empfohlenen Ruhezeit machte ich mich daran, den Teig auf eine Höhe von 3 mm auszurollen. So weit, so gut, der nächste Punkt, Quadrate mit je 3,5 cm Seitnlänge auszuradeln war kein Problem. Nur daß da dann die Mengenangabe überhaupt nicht mehr gestimmt hat, anstatt 20 Stück Polsterzipferln stellte ich gezählte 108 Stück her, die zu füllen, mit Ei den Rand zu bestreichen war dann die gößere Herausforderung, benötigt man für Polsterzipferln dieser Größe( bzw, Winzigkeit) doch beinahe einen Haarpinsel in Schulqualität, samt Vergrößerungsglas. Aber nicht nur Negatives gibt es zu berichten, denn die Backzeit hat wieder auf die Sekunde gestimmt. Und nun mache ich mich an die Vernichtung, denn die Arbeit soll sich immerhin gelohnt haben! :-))

    Antworten
  2. JustMe86
    JustMe86 kommentierte am 10.08.2016 um 13:22 Uhr

    Genial einfach & auch noch lecker! Außerdem ein gutes Rezept, wenn man Topfen über hat, nachdem man die Menge ja problemlos anpassen kann - wird sicher öfters wieder mal gemacht! :)

    Antworten
  3. cp611
    cp611 kommentierte am 10.08.2016 um 09:49 Uhr

    Mit Topfenteig schmecken sie noch besser als mit Blätterteig

    Antworten
  4. Nala888
    Nala888 kommentierte am 29.10.2015 um 05:54 Uhr

    TOLL

    Antworten
  5. Kunst
    Kunst kommentierte am 23.10.2015 um 19:46 Uhr

    Sehr fein!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche