Polnischer Osterkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

Teig:

  • 500 g Mehl
  • 30 g Germ
  • 120 g Zucker
  • 1 Tasse Milch (lauwarm)
  • 375 g Butter
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 0.5 Orange (unbehandelt, Schale davon)
  • 0.5 Zitrone (unbehandelt, Schale davon)
  • 1 Döschen Safranfäden
  • 5 Eier
  • 150 g Rosinen

Guss:

  • 250 g Staubzucker
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 4 EL Wasser (heiss)

Form:

  • Butter
  • Mehl

Zum Garnieren:

  • 6 Kirschen (kandiert)

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Mehl in eine geeignete Schüssel Form, Germ in die Mitte hineinbröseln, mit ein wenig Zucker, ein wenig Mehl und der Hälfte der Milch zu einem Dampfl durchrühren. 20 min gehen. Butter schmelzen, mit dem übrigen Zucker, Salz, abgeriebenen Orangen- und Zitronenschalen und den Eiern durchrühren und mit der übrigen Milch und dem Dampfl zu einem Germteig zubereiten. Rosinen unter den Teig durchkneten.

Teig in einen gefettete, bemehlte Gugelhupfform befüllen und bei geschlossenem Deckel wiederholt eine halbe Stunde gehen, bis sich die Masse verdoppelt hat. Im aufgeheizten Backrohr, untere Schiene, bei 200 Grad 50 min backen. 20 min in der geben auskühlen.

Zum völligen Erkalten auf ein Kuchengitter stürzen. Staubzucker sieben, mit dem Saft einer Zitrone durchrühren und über den Kuchen gießen.

Mit den Kirschen dekorieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Polnischer Osterkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte