Polnische Graupensuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Rindfleisch
  • 500 g Rindsknochen (in kleine Stückchen zerhackt)
  • 2 l Wasser
  • 500 g Wurzelgemüse (Karotten, Porree Petersilienwurzeln, Sellerie)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Handvoll Schwammerl (getrocknet)
  • 150 g Weizengrütze
  • 1 Esslöffel Butter
  • 3 Erdäpfel (gewürfelt)
  • Petersilie (gehackt)
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)

Für Polnische Graupensuppe Rindfleisch und in kleine Stückchen zerhackte Rinderknochen in Wasser bei geringer Temperatur kochen.

Nach einer Stunde Zwiebel und Wurzelgemüse sowie die getrockneten Schwammerln dazugeben.

Sobald das Fleisch weich ist, die Suppe durch ein Sieb abseihen, das Fleisch und Gemüse in Würfel und die Schwammerln in feine Streifen geschnitten.

500 ml Suppe mit 150 g Weizengrütze am Herd kochen, mit Salz würzen. Ist die Grütze gar, Butter dazugeben und aufrühren, bis sie weiß wird.

Die fertige Grütze mit der übrigen Suppe auffüllen, in Würfel geschnittene Erdäpfeln zuügen und wieder auf den Herd stellen. Nach 15 bis 20 Min. sollten die Erdäpfeln gar sein.

Zum Schluss das geschnittene Fleisch, die Schwammerln und das Gemüse dazugeben, die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Polnische Graupensuppe vor dem Anrichten mit Petersilie bestreuen.

 

Tipp

Polnische Graupensuppe wird in Polen "Krupnik" genannt und ist eine nicht nur sehr schmackhafte sondern auch sehr nahrhafte Speise.  Das Gericht eignet sich daher auch als eigenständige Hauptspeise!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Polnische Graupensuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche