Pollo con Peporoni - Geschmortes Hendl Mit Paradeiser Und Paprikas

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Paprikas
  • 4 md Feste reife Paradeiser
  • 2.2 Bis 1, 5 kg wiegendes junges Hendl in Portionen zerteilt
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 0.25 Tasse Olivenöl
  • 0.25 Tasse Zwiebeln (feingehackt)
  • 0.5 Teelöffel Knoblauch (feingehackt)

Die Paprikas häuten, indem man sie einzeln auf eine lange Küchengabel spiesst und sie über einer Gasflamme wendet beziehungsweise sie 7 cm von dem Grillstrahler entfernt unter den Bratrost legt und sie so lange wendet, bis sie Blasen werfen und schwärzlich geworden sind. Mit einem kleinen, scharfen Küchenmesser die lose Haut schälen; die Paprikas vierteln, die Kerne und das weisse Mark entfernen und das grüne Fleisch in 1/2 cm breite Streifchen schneiden. Beiseite stellen. Die Paradeiser 10 Sekunden in einem großen Kochtopf mit brodelndem Wasser blanchieren (überbrühen), sie dann mit einer Zange beziehungsweise einem Schaumlöffel herausnehmen und abgekühlt abschrecken. Mit einem kleinen scharfen Küchenmesser den Stielansatz entfernen und die Haut entfernen. Die Paradeiser in Viertel teilen, das weiche Innere sowie die Kerne entfernen und nur die fleischigen Schalen. Sie in 1/2 mal 6 cm lange Streifchen schneiden und auf Küchenpapier zum Abtropfen legen. Das Hendl rasch unter fliessendem Wasser abspülen und die Teile mit Küchenpapier abtupfen. Jedes Stück mit Salz und einer Prise Pfeffer überstreuen.

In einer schweren, 25 bis 30 cm großen Bratpfanne das Öl erhitzen und die Hendlteile bei mässiger Temperatur der Reihe nach an-rösten, wobei man mit der Haut nach unten anfängt und sie dann mit einer Zange wendet.

Wenn jedes Stück goldbraun gebraten ist, kommt es auf eine Platte. Daraufhin beinahe das Ganze Fett aus der Bratpfanne abschütten und nur eine schmale Schicht auf dem Boden. Die Zwiebeln und den Knoblauch hineintun und bei mässiger Hitze und unter dauerndem Umrühren 3 Min. dünsten, bzw. Bis sie weich und leicht gebräunt sind. Die Paprikastreifen hineintun und sie mit den Zwiebeln ein oder 2 Min. durchrühren. Die Paradeiser zufügen und bei mässiger Hitze weitere 2 Min. dünsten. Daraufhin die Hühnerportionen in die Bratpfanne legen und das Gemüse darüber und um sie herum gleichmäßig verteilen. Die Bratpfanne gut abdecken und bei niedriger Hitze schwach machen, wobei man das Gericht alle 10 Min. mit den sich in der Bratpfanne bildenden Säften begiesst. In in etwa 30 Min. sollte das Hendl gar sein. Zum Anrichten das Hendl auf einer aufgeheizten Servierplatte anordnen.

Mit einem Schaumlöffel das Gemüse aus der Bratpfanne nehmen, abrinnen und über das Hendl gleichmäßig verteilen. Bei großer Temperatur und unter häufigem Umrühren die Flüssigkeit in der Bratpfanne 2 bis 3 Min. aufwallen lassen, bis sie dick und sirupartig ist. Ab-schmecken, würzen und über das Hendl gießen. Sofort anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pollo con Peporoni - Geschmortes Hendl Mit Paradeiser Und Paprikas

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche