Pollo all'arrabbiata - Umbrien

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Das Hendl unter fliessendem Leitungswasser abspülen und mit Küchenkreps abtrocknen. In mundgerechte Stückchen zerteilen und mit Leitungswasser in einer Bratpfanne heiß machen, so dass Flüssigkeit und Fett ausbraten können. Hähnchenstücke aus der Bratpfanne heben und dito Küchenkreps abrinnen lassen.

In einem Schmortopf oder evtl. weiten Bratpfanne das Olivenöl heiß machen.

Rosmarin und Knofel fein häckseln und dadrin dämpfen. Die vorbereiteten Geflügelteile hineinsetzen und drumherum anbräunen. Einen Spritzer Weisswein eingießen und aufbrühen lassen. Salzen und mit Pfeffer würzen, das Tomatenpüree dazumischen und heiß machen. Die getrocknete Chilischote zerbröseln und darunter geben . Das Fleisch in der Paradeisersauce glimmen und nach und nach den Wein zugiessen.

Nach ca. einer Stunde herausheben und mit der Paradeisersauce anbieten.

Tipp: Schwarze oder grüne Oliven? Finden Sie heraus, welche Ihnen besser schmecken und verwenden Sie diese!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pollo all'arrabbiata - Umbrien

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche