Pollo alla cacciatora - Hendl nach Jägerart

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Hühnerkeulen
  • Küchenkräuter
  • Wasser
  • 125 ml Weisswein (trocken)
  • 2 EL Olivenöl
  • 50 g Speck (durchwachsen)
  • 100 g Schwammerln; Herrenpilze oder Eierschwammerl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika

Die Hühnerkeulen leicht mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Speck in kleine Würfel schneiden und in heissem Öl anbraten. Die Hendlteile auf beiden Seiten anbraten, aus der Bratpfanne nehmen, mit 3/8 Liter Wasser und dem Wein aufgiessen, nach Wunsch würzen. Keulen wiederholt einlegen und auf kleiner Flamme zirka 25 Min. dünsten.

Nach der halben Kochzeit die Keulen auf die andere Seite drehen. Ca. 5 Min. vor Ende der Kochzeit die blättrig geschnittenen Schwammerln hinzfügen.

Das Hendl nach Jägerart ist ein beliebtes Gericht in Italien. Man gereicht es als Hauptgericht, und als Zuspeise eignet sich Langkornreis ausgezeichnet. Man kann aber ebenfalls Nudeln verwenden. Dazu gereicht man am besten einen trockenen Weisswein.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pollo alla cacciatora - Hendl nach Jägerart

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte