Pollo a la chilindron - Hendl mit pikanter Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Henderl (ca. 1kg)
  • Salz
  • Rosenpaprika
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g Serano Schinken
  • 500 g Paprikas
  • 4 EL Olivenöl
  • 500 g Paradeiser

Das Hendl unter fliessend-kaltem Wasser abschwemmen, abtrocknen und vierteln. Mit Salz und Rosenpaprika überstreuen, in etwa eine halbe Stunde stehen. Die Zwiebel abziehen und wuereln. Die Knoblauchzehen abziehen, die schmale Silberhaut nicht entfernen und die Knoblauchzehen ganz. Den Schinken ebenfalls in Würfel schneiden. Die Paprikas halbieren, entstielen, die weissen Scheidewände entfernen, entkernen, die Schoten abspülen und in Würfel schneiden. Die Hühnerviertel gemeinsam mit dem Knoblauch in heissem Öl anbraten, dann Zwiebel- und Schinkenwürfel dazugeben, das Ganze gemeinsam goldgelb rösten. Die paprikawuerfel unterziehen, das Ganze bei geschlossenem Deckel 10 min dünsten. In der Zwischenzeit die Paradeiser kurze Zeit in kochendes Wasser legen, nicht machen, in kaltem Wasser abschrecken, enthäuten, die Stengelansätze entfernen, die Paradeiser entkernen, in Würfel schneiden, zu dem Hendl Form und unterziehen. Alles gemeinsam bei geschlossenem Deckel in etwa 45 min bei schwacher Temperatur dünsten. Vor dem Servieren die Sauce mit ein klein bisschen Salz und Pfeffer pikant nachwürzen. Die Knoblauchzehen herausnehmen, abziehen, zerdrücken und unterziehen.

Tipp: Verwenden Sie immer einen aromatischen Schinken, das verleiht Ihrem Gericht eine wunderbare Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pollo a la chilindron - Hendl mit pikanter Sauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche