Polio Alla Diavola Mit Gerösteten Erdäpfeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Knoblauch (Knolle)
  • 1 Maispoularde (1, 5 kg)
  • 3 Rosmarin (Zweig)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 400 g Meersalz (grob)
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Thymian (Zweig)
  • 3 EL Olivenöl (mit Zitrone)
  • 80 g Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 150 g Stangensellerie
  • 500 g Erdapfel (klein)
  • 5 EL Olivenöl

1. Die Knoblauchknolle der Länge nach vierteln. Die Poularde mit einer Küchenschere am Rücken entlang durchschneiden, aufklappen und eben drücken. Von i Rosmarinzweig 6 grössere Nadelstücke abpflücken und unter die Geflügelhaut schieben. Die Brustseite (Hautseite) mit Salz und Pfeffer, die Rückseite nur mit Pfeffer würzen. Das Meersalz mit dem Knoblauch, dem übrigen Rosmarin, Lorbeerblättern und Thymian auf ein Blech Form. Die Poularde mit der Brustseite nach oben auf das Salzbett legen, mit Aluminiumfolie überdecken und mit einem schweren Deckel überdecken. Im aufgeheizten Backrohr auf der 2. Leiste von unten bei 220 °C (Gas 3-4, Umluft 200 °C ) eine halbe Stunde gardünsten.

Später den Deckel und die Aluminiumfolie entfernen. Poularde mit Zitronen- Olivenöl bestreichen und bei 200 °C weitere 25-eine halbe Stunde kross rösten (Gas 3, Umluft 180 °C ).

2. Für die gerösteten Erdäpfeln die Schalotten schälen und in schmale Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und in feine Scheibchen schneiden. Den Stangensellerie reinigen, die Fäden abziehen und den Sellerie in 3-4 mm breite Stückchen schneiden. Die Erdäpfeln gut abspülen und mit Schale der Länge nach halbieren. Alle Ingredienzien in eine ofenfeste Bratpfanne Form und mit Olivenöl gut mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Nach 15 min Garzeit der Poularde die Erdäpfeln auf den Backofenboden mit Gitter stellen, mit der Poularde zu Ende gardünsten.

3. Vor dem Servieren den Satz von der Poularde entfernen. Poularde am Brustbein entlang halbieren und die Hälften wiederholt zwischen Keule und Brust. Mit den gerösteten Erdäpfeln auf einer Platte zu Tisch bringen.

Tipp: Zum Beschweren der Poularde können Sie auch einen in Aluminiumfolie eingewickelten Ziegelstein verwenden.

In Umbrien wachsen in 1400 Metern Höhe die berühmten Lenticchie di Castelluccio, die begehrtesten Linsen Italiens. Sie sind klein, grün und so zart, dass sie ohne Einweichen bereits nach 20-30 Min. gar sind. Falls Sie sie nicht finden: Nehmen Sie die kleinen Puy-Linsen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Polio Alla Diavola Mit Gerösteten Erdäpfeln

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 08.12.2015 um 13:38 Uhr

    klingt gut

    Antworten
  2. Yoni
    Yoni kommentierte am 21.09.2015 um 09:20 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche