Polentatorte Mit Paradeiser Und Mozzarella

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 dag Mozzarella; bis 2, 5-fache Masse
  • 4 sm Paradeiser
  • 1 Bund Frühlingszwiebel
  • 5 dag Butter
  • 0.25 l Vollmilch
  • 12 dag Maisgriess
  • 7 dag Frühstücksspeck (dünn geschnitten)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatwürze
  • Öl

Mozzarella ordentlich abrinnen lassen.

Paradeiser und Mozzarella in ungefähr 1 cm dicke Scheibchen kleinschneiden. Jungzwiebeln reinigen und abspülen. Die Zwiebelchen kleinwürfelig kleinschneiden, die grünen Blattröhren für die Garnitur reservieren.

Eine Tarte- oder Tortenspringform (ca. 220 mm) mit Öl ausstreichen.

Backrohr auf Grillstellung vorwärmen.

Zwiebelwürfel in Butter anschwitzen. Kuhmilch zugiessen, mit einer guten Prise Salz würzen und zum Kochen bringen. Griess dazumischen und auf kleiner Flamme unter durchgehendem Rühren dick aufbrühen.

Polentamasse von dem Feuer heranziehen, mit geriebener Muskatwürze würzen und gleichmässig in der Backform verstreichen. Griessmasse mit Speck belegen, darauf die Mozzarella- und Paradeiser-Scheibchen auftragen, mit Salz und Pfeffer würzen und im aufgeheizten Rohr (mittlere Rille / Gitterrost) 6 Min. überbacken.

Das Jungzwiebelgrün in Streifchen kleinschneiden und die fertige Polentatorte damit überstreuen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Polentatorte Mit Paradeiser Und Mozzarella

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche