Polentaschnitten mit Paradeisersauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für 5 Portionen:

  • 250 g Maisgriess (Polenta)
  • 1200 ml Wasser
  • Salz
  • 300 g Mangold
  • 700 g Paradeiser (vollreif)
  • 250 g Braune Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund Basilikum oder Petersilie
  • 3 EL Olivenöl
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Prise Zucker

Den Maisgriess mit dem Wasser und Salz einmal zum Kochen bringen und bei schwächster Wärme im offenen Kochtopf ungefähr 45 min quellen, bis sich der Brei von dem Topfrand löst. In der Zwischenzeit die Mangoldblätter von den Stielen streifen, abspülen, abtrocknen und grobhacken. Nach einer halben Stunde Quellzeit unter den Maisgriess vermengen. Die Polenta auf das Blech aufstreichen und ungefähr 20 min abtrocknen, dann ungefähr 2x5 cm große Stückchen schneiden. Die Paradeiser abspülen, halbieren, von den Stielansätzen befreien und zermusen. Die Champignons reinigen und die Huthaeute abziehen und blättrig schneiden. Die Zwiebel sowie die Knoblauch häuten und feinhacken. Basilikum oder evtl. Petersilie abspülen, abzupfen und ebenfalls feinhacken. 2 El. Öl erhitzen. Die Polentaschnitten darin rundum goldbraun rösten, herausnehmen und warmhalten. Das übrige Öl erhitzen.

Die Zwiebel sowie den Knoblauch darin unter Rühren anbraten. Die Schwammerln hinzfügen und ebenfalls unter Rühren anbraten. Das Tomatenpüree dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Zucker nachwürzen und bei geschlossenem Deckel nur erhitzen. Basilikum oder evtl. Petersilie einrühren. Die Sauce zu den Polentaschnitten zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Polentaschnitten mit Paradeisersauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte