Polenta-Zitronengras-Suppe mit Peporoni-Croutons

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Kleine Zwiebel abgeschält fein gewürfelt
  • 2 Esslöf. Olivenöl
  • 0.5 Esslöf. Butter
  • 0.5 Esslöf. Currypulver
  • 50 ml Weisswein
  • 600 ml Gemüsesuppe
  • 0.5 Mango
  • 2 Zitronengrasstängel
  • 3.5 Esslöf. Instantpolenta Masse anpassen , jeweils nach gewünschter
  • Konsistenz der Suppe
  • 1 Esslöf. Kalte Butter
  • Salz

Croutons:

  • 4 Scheiben Toastbrot
  • 1 Grössere grüne Peporoni Pfefferschote
  • 1 Esslöf. Olivenöl
  • 1 Esslöf. Butter
  • 1 Prise Salz

Die Mango abschälen, das Fruchtfleisch in Spalten von dem Stein und in feine Würfel schneiden.

Die Zwiebelwürfelchen in der Hälfte von dem von dem Olivenöl andünsten. Butter dazugeben, aufschauemen, das Currypulver darüberstäuben, kurz mitdünsten und mit dem Weisswein löschen. Die klare Suppe hinzugießen und alles zusammen aufwallen lassen. Die Instantpolenta unter Rühren einrieseln und ein paar min auf kleiner Flamme sieden, bis die Polenta aufquillt.

Die Zitronengrasstängel reinigen, der Länge nach halbieren und mit dem Plattiereisen beziehungsweise einem kleinen Kochtopf herzhaft ein wenig zart flach klopfen.

Die Zitronengrasstängel mit den Mangowürfeln in die kochende klare Suppe Form. Die Suppe von der Herdplatte nehmen und weitere fünf bis acht Min. bei geschlossenem Deckel ziehen.

In der Zwischenzeit von dem Toastbrot die Rinde entfernen und den Toast in feine Würfel schneiden. Die Peporoni der Länge nach halbieren, entkernen (oder nicht, nach Lust und Laune...) und in Scheiben schneiden. Die Toastbrotwürfel in einer Bratpfanne in Olivenöl rundum goldbraun anrösten. Butter zufügen und aufschäumen. Die Peperonischeibchen hinzfügen und einrühren, kurz mitrösten und zum Schluss mit Salz würzen. Die Croutons aus der Bratpfanne nehmen und auf Küchenrolle abrinnen.

Die Suppe ein weiteres Mal aufwallen lassen und mit Salz würzen. Von der Herdplatte nehmen, das Zitronengras entfernen und die kalte Butter sowie das übrige Olivenöl mit dem Mixstab untermixen.

Die Suppe nochmal erwärmen, in tiefe Schalen bzw. Teller gleichmäßig verteilen und die Peporoni-Croutons darüberstreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Polenta-Zitronengras-Suppe mit Peporoni-Croutons

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche