Polenta-Taler mit Matjestatar

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Maisgriess (Polenta)
  • 1000 ml Wasser
  • 6 Matjesfilets
  • 3 Schalotten (geschält, fein gewürfelt)
  • 1 Büschel glatte Petersilie
  • 0.5 Büschel Schnittlauch
  • 1 Limette
  • 1 Büschel Radieschen
  • 6 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Pfeffer

Gurkensalat:

  • 1 Salatgurke
  • 0.75 Teelöffel Salz Masse anpassen
  • 0.75 Teelöffel Zucker (Menge anpassen)
  • 1 Büschel Dill
  • Cayennepfeffer

Wasser aufwallen lassen. Polenta einstreuen und unter durchgehendem Rühren zehn bis fünfzehn min bei geringer Hitze köcheln lassen. Salzen und mit Pfeffer würzen. Ein Stück Aluminiumfolie (30x30cm bei einer Maisgriessmenge, trocken, von 200g) auf die Fläche legen und die Polenta in die Mitte Form. Zu einer Rolle von fünf cm Durchmesser einrollen, die Enden der Folie fest zusammendrehen. Die Polenta abkühlen.

In der Zwischenzeit die Matjesfilets abbrausen, vielleicht vorhandene Gräten entfernen, erst mal fein würfelig schneiden, dann grob hacken. Mit Schalottenwürfeln, frisch gehackte Petersilienblätter und frisch geschnittene Schnittlauchröllchen vermengen.

Die Limette von der Schale befreien und die Filets zwischen den Trennhäuten entfernen. Pro Person 1 Filet für die Garnitur zur Seite legen, den Rest kleinschneiden und zum Matjestatar Form. mit Pfeffer würzen und abgekühlt stellen.

Die Gurke abspülen, streifig von der Schale befreien und in schmale Scheibchen schneiden. Mit Salz, Zucker und Cayennepfeffer würzen. Gut durchmischen. Dill von den groben Stielen zupfen, je Person 1 Zweig als Garnitur zur Seite legen, den Rest klein schneiden. Zum Gurkensalat Form.

Die Radieschen zu Anfang in feine Scheibchen, dann in schmale Stifte schneiden.

Das Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Die Polenta aus der Folie nehmen und in 1/2cm dicke Scheibchen schneiden. In dem heissen Öl bei mittlerer Hitze von jeder Seite eine bis zwei Min. knusprig rösten.

Auf Küchenrolle kurz abrinnen. Anschließend warm stellen, bis alle Polenta-Taler gebraten sind.

Die Polenta-Taler auf Portionstellern anrichten. Den Matjestatar und den Gurkensalat danebenlegen. Mit Limettenfilets, Radieschenstreifen und Dillzweigen garnieren.

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Polenta-Taler mit Matjestatar

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche