Polenta-Spinat-Gratin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 500 ml Wasser
  • 1 Würfel Maggi Klare Gemüsesuppe
  • 200 g Maisgriess
  • 1 Ei
  • 150 g Gorgonzola
  • 2 Pkt. Tk-Blattspinat (à 300 g)
  • 2 Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 EL Wasser
  • 3 Paradeiser

Wasser zum Kochen bringen, 1/2 Würfel Maggi Klare Gemüsesuppe darin schmelzen. Maisgriess hinzfügen, auf 1/2 bzw. Automatik Kochstelle 2 bis 3 in ungefähr 25 Min. quellen. Anschließend 1 Ei und 50 g Gorgonzola-Käse unter rühren. Die Menge auf einen aufgeschnittenen Tiefkühlbeutel aufstreichen, zu einer Rolle formen, abkühlen, in Scheibchen schneiden.

Tk-Spinat entfrosten. Kleingeschnittene Zwiebeln in Öl in einer feuerfesten geben auf 2 bzw. Automatik-Kochstelle 4 bis 5 andünsten, Blattspinat, Wasser und 1/2 Würfel Gemüsesuppe dazugeben. Paradeiser in Scheibchen schneiden. Paradeiser- und Polentascheiben abwechselnd auf den Spinat legen. 100 g Gorgonzola kleinwürfelig schneiden, auf dem Gratin gleichmäßig verteilen.

Schaltung:

200 bis 220 °C , 2. Schiebeleiste v. U.

170 bis 190 °C , Umluftbackofen

ca. 45 Min.

95 min

der Hamburgischen Electricitätswerke Ag

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat ca. 50 Prozent des Magnesiumbedarfs deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Polenta-Spinat-Gratin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche