Polenta-Speck-Medaillons

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Maisgriess
  • 2 Eier
  • 1 Zwiebel (würfelig geschnitten)
  • 150 g Magerer Hamburgerspeck (fein gewürfelt)
  • 300 ml Hühnerbrühe (circa)
  • Pflanzenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 4 EL Parmesan
  • Gemischter Frühlingssalat

In einem Kochtopf Öl erhitzen, Maisgriess darin anschwitzen. Mit der Hühnerbrühe aufgiessen, zum Kochen bringen, mit Salz und frisch geriebener Muskatnuss würzen. Bei niedriger Hitze 25 Min. zu eher fester Konsistenz weichdünsten und ein kleines bisschen auskühlen. Zwiebel mit Speck in einer Bratpfanne anschwitzen, mit Pfeffer würzen. Polenta mit Eiern und geriebenem Parmesan mischen. Polenta ca. 1 cm dick auf ein Butterpapier aufstreichen. Speck-Zwiebel-Mischung darüber gleichmäßig verteilen. Restliche Polenta darüber aufstreichen und für 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Durchgekühlte Polenta in Medaillons mit 6 cm ø ausstechen.

In einer Bratpfanne ein klein bisschen Öl erhitzen, die Polenta-Speck-Medaillons auf beiden Seiten goldgelb rösten. Polenta-Speck-Medaillons mit mariniertem Frühlingssalat anrichten.

Hirtzberger, trockener Weisswein : Quelle : aus Orf-frisch gekocht

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Polenta-Speck-Medaillons

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte