Polenta-Schinken-Knödel mit Speck und Schwarzbrot

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Polenta-Brandteig:

  • 500 ml Milch
  • 160 g Polenta
  • 120 g Butter
  • 2 Eier
  • 4 Eidotter
  • 150 g Semmelbrösel
  • Öl
  • Thymian

Füllung:

  • 100 g Schwarzwälder Schinken fein gewürfelt
  • 100 g Schimmelkäse
  • 100 g Gouda
  • 100 g Frischkäse (körnig)
  • 1 Knoblauchzehe (gehackt)
  • 1 Eidotter

Garnitur:

  • 150 g Schinken
  • 50 g Vollkornbrot

Beilage:

  • Weisskrautgemuese mit viel Kümmel

Milch mit Butter aufwallen lassen, Polenta unter laufendem Rühren einrieseln. Menge abdecken und auf kleiner Flamme ca. 20 Min. ausquellen.

Beide Käse fein reiben, mit Frischkäse, Schinken und Eidotter gut mischen. Menge mit Thymian und Knoblauch würzen. 12 gleichgrosse Kugeln daraus formen und etwa 1/2 Stunde in das Eisfach legen.

Polenta in eine geeignete Schüssel befüllen und auskühlen. Eier und Dotter, dann die Brösel untermengen. Polenta zu einer Rolle formen und in 12 gleichdicke Scheibchen schneiden. Jede Scheibe mit einer Käse- Schinkenkugel belegen.

Teig darüberschlagen, mit angefeuchteten Händen zu glatten Knödeln formen, in kochend heissem Salzwasser zirka ein Viertel Stunde bei mittlerer Hitze leicht wallen.

Knödel mit einem Lochschöpfer aus dem Wasser heben, gut abrinnen, auf dem vorher zubereiteten Weisskraut-Gemüse anrichten, mit Schwarzwälder Schinken-Scheibchen und Brotwürfeln garnieren.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Polenta-Schinken-Knödel mit Speck und Schwarzbrot

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche