Polenta-Pizza

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1250 ml Halb Wasser, halb Milch
  • 1.25 Teelöffel Salz
  • Wenig Muskatnuss
  • 250 g Maisgriess (grob)
  • 50 g Parmesankäse

Belag:

  • 2 EL Butter (oder Margarine)
  • 1 Zucchini
  • 0.5 Paprika
  • 0.5 Karfiol (klein)
  • 1 Zwiebel (gross)
  • 1 Karotten (eventuell mehr)
  • 1 Teelöffel Thymianblättchen, abgezupfte
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Paradeiser (eventuell mehr)
  • 200 g Gorgonzola
  • 50 g Parmesan bzw. Raclettekäse

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Flüssigkeit mit Salz und Muskatnuss auf 3, Automatik-Kochstelle 9 oder 12 aufwallen lassen, Kukuruz unter Rühren zufügen, auf 1/2 oder Automatik-Kochstelle 1 bis 2 zurückschalten und den Kukuruz unter gelegentlichem Rühren zu einem dicken Brei quellen.

Den Käse einrühren. Eine flache, runde Pizzaform ( 28 cm) ausfetten, den Kukuruz gleichmässig hineinstreichen, abkühlen.

Zucchini in Scheibchen, Paprika in Streifchen schneiden, Karfiol in Rosen teilen. Zwiebel in Ringe, Karotten in schmale Scheibchen schneiden, Fett in einem Kochtopf zerlaufen. Das vorbereitete Gemüse sowie die Thymianblättchen dazugeben, im geschlossenen Kochtopf auf 2 oder evtl. Automatik-Kochstelle 4 bis 5 5 Min. gardünsten, dann würzen. Paradeiser in dicke Scheibchen schneiden, auf die Polenta legen, die Gemüsemischung darauf gleichmäßig verteilen.

Gorgonzola würfeln, Parmesan raspeln, beides über die Pizza Form. Im Backrohr gratinieren.

Schaltung:

180 bis 200 °C , 2. Schiebeleiste v. U.

160 bis 180 Grad , Umluftbackofen

40 bis 45 min

60 Min.

der Hamburgischen Electricitätswerke Ag

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Polenta-Pizza

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche