Polenta-Auflauf mit Speck und Oliven

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 ml Hühnerbouillon
  • 200 g Maisgriess
  • 2 Grosse Zwiebeln abgeschält fein gehackt
  • 200 g Bratspecktranchen in schmale Streifchen geschn
  • 60 g Butter
  • 100 g Grüne Oliven entsteint kleingewürfelt
  • 100 g Sbrinz frisch gerieben
  • 4 Esslöf. Semmelbrösel

Die Suppe aufwallen lassen. Den Maisgriess unter Rühren einrieseln und bei geschlossenem Deckel auf kleinem Feuer unter gelegentlichem Umrühren in etwa fünfzehn min quellen; die Polenta soll in der Konsistenz noch leicht kremig sein.

Zwiebeln und Speck in einer beschichteten Pfanne in wenig Butter goldgelb rösten. Die Zwiebel-Speck-Mischung von dem Feuer nehmen und die Oliven beigeben.

Die Polenta mit der Hälfte des Sbrinz vermengen und wenn nötig mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Die Hälfte der Polenta in eine gebutterte geben befüllen und glatt aufstreichen. 2/3 der Zwiebel-Speck-Mischung daraufgeben und mit dem übrigen Kukuruz decken. Die übrige Zwiebel-Speck-Mischung darüber gleichmäßig verteilen. Semmelbrösel und übrigen Sbrinz vermengen und über den Gratin streuen. Die übrige Butter in kleinen Flocken darübergeben.

Den Polenta-Gratin im auf 220 Grad aufgeheizten Herd auf der zweiten Schiene von unten zwanzig bis fünfundzwanzig min überbacken.

Gut passt zu dieser Polenta ein grüner Salat und/oder ein Rüeblisalat.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Polenta-Auflauf mit Speck und Oliven

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche