Polenta am Spiess

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Maisgriess (Polenta)
  • 1000 ml Wasser
  • 30 g Butter
  • 2 Knoblauchzehen gepellt
  • 1 Büschel Petersilie
  • 3 Zwiebel
  • 3 Zwiebel
  • 32 Scheiben Frühstücksspeck
  • 7 EL Öl Masse anpassen
  • 4 EL Balsamicoessig
  • 8 Holzspiesse
  • Salatblätter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Fett -> geben

Wasser aufwallen lassen. Polenta einstreuen und unter durchgehendem Rühren zehn bis fünfzehn Min. bei geringer Hitze köcheln lassen. Butter dazugeben, Knoblauch hineinpressen und mit frisch fein gehackter Petersilie, Salz und Pfeffer würzen. In eine gefettete Kastenform (von einem l Inhalt bei einer Trockenmenge von 200g Polenta) Form, glattstreichen und abkühlen.

Zwiebeln schälen, vierteln und aufblättern. Polenta stürzen und in gleichmässige grobe Würfel (vier Würfel je Spiess, 2 Spiesse je Person) schneiden. Jeden Würfel mit einer Scheibe Bacon umwickeln. Abwechselnd 1 Stück rote Zwiebel, 1 Polentawuerfel und 1 weisses Zwiebelstück auf die Spiesse reihen.

Das Öl in einer Bratpfanne erhitzen und die Spiesse darin bei mittlerer Hitze vier bis fünf Min. von jeder Seite goldbraun rösten. Die übrigen Zwiebelstücke mitbraten. Zwiebelstücke und Spiesse auf Küchenrolle kurz abrinnen.

In der Zwischenzeit das übrige 0el mit Essig und dem Braten-Fond durchrühren.

Den gewaschenen Blattsalat auf Portionstellern anrichten, die Spiesse sowie die Zwiebelstücke dazulegen. Mit dem Braten-Fond begießen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Polenta am Spiess

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche