Poissons Rouges à la Mode

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Rezept Von:

  • Judith Weisgerber Silke Stahlmann
  • 2 Gut gewachsene Goldfische, nicht zu klein
  • 0.25 Sellerie
  • 0.25 Karotte
  • 0.125 Porree
  • 0.125 Zwiebel
  • 250 ml Blauburgunder
  • 250 ml Gemüsesuppe
  • 0.5 Paradeiser
  • 0.5 Zucchini (klein)
  • 2 Erdäpfeln
  • 1 Teelöffel Petersilie (gehackt)
  • 1 Eidotter
  • Pfeffer
  • Salz
  • Muskat
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Teelöffel Schnittlauch
  • 2 Scheiben Räucherspeck
  • 2 EL Paradeismark
  • 6 Pfefferkörner
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1.5 EL Mehl
  • 167 ml Apfelsaft
  • Basilikum

Zubereitung Erdäpfeln machen, von der Schale befreien, durch eine Presse drücken. Petersilie und Eidotter hinzfügen; mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und gut mischen. Auf mehliertem Brett aus der Menge eine Rolle formen, auskühlen und Kekse schneiden. Sellerie, Karotten und Zwiebel von der Schale befreien, Porree putzen und das Ganze in grobe Würfel schneiden.

Schnittlauch klein schneiden. Paradeiser abziehen, entkernen und würfeln. Zucchini mit Küchenpapier gut abraspeln und fein raffeln.

Speck in schmale Streifen schneiden.

Vorbereitung Zwiebel im Kochtopf mit ein wenig Olivenöl anbraten, Porree, Karotten, Sellerie dazugeben und mit angehen. Pfefferkörner, Lorbeer und Paradeismark dazu, mehlieren, gut unterziehen und mit Burgunder löschen; mit Gemüsesuppe auffüllen, würzen und im Herd in etwa 25 min dünsten.

Goldfische entschuppen, ausnehmen und innen mit Salz und Pfeffer würzen, auf das Gemüse legen und weiter 15 Min. dünsten. Die Fische sehen angerichtet appetitlicher aus, wenn man vor dem Kochen die Augen aussticht und sie hinterher wiederholt einsetzt. Nach insgesamt 40 Min., die Fische vorsichtig herausnehmen und die Sauce passieren.

Während der Garzeit Kartoffelplätzchen in ein klein bisschen Olivenöl goldbraun rösten. Speck in wenig Öl angehen, mit Apfelsaft löschen, Zucchini und Paradeiser dazugeben, mit Pfeffermühle und ganz wenig Salz würzen; Schnittlauch dazu.

Schön realistisch wirken die Fische, wenn man sie kurz vor dem Servieren noch mit ein klein bisschen Eiklar überzieht, sie bekommen dann einen ein klein bisschen schleimigen Glanz.

Anrichten Fische auf flachem Teller anrichten und mit Sauce überziehen. Zucchini und Specktomaten auf die Fische Form.

Kartoffelplätzchen anlegen und mit Basilikum garnieren.

Silke Stahlmann empfiehlt dazu diesen Blattsalat: Ungarischer Krautsalat

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Poissons Rouges à la Mode

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche