Poires En Robe De Bal - Birnen Im Ballkleid

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Birnen, reif, fest
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 100 g Streuzucker
  • 50 ml Birnenbrand
  • 2 Eiklar
  • 100 g Staubzucker
  • 2 EL Pistazienkerne, enthäutet, grob gehackt*
  • 10 g Butter
  • 1 sm Stück kandierte Angelikawurzel

- Den Herd auf 210 Grad vorwärmen.

- Die Birnen von der Schale befreien, die Stiele dranlassen. Sofort mit Saft einer Zitrone beträufeln, damit sie nicht braun werden.

- Den Streuzucker mit 200 ml Wasser in ein Reindl Form.

Erhitzen, zerrinnen lassen und zu einer Sirupartigen Flüssigkeit machen. Den Alkohol vorsichtig aufgießen, ein paar Sekunden machen und den Küchenherd auf kleine Flamme herunterschalten.

- Die Birnen aufrecht in den Sirup Form und 15 Min. unter dem Siedepunkt pochieren. Abtropfen.

- In einer feuerfesten Backschüssel die Eiklar mit dem Staubzucker aufschlagen, in ein Wasserbad setzen und weiterschlagen, bis das Ergebnis fest und glänzend ist. Vom Küchenherd nehmen.

- Mit einem Spritzbeutel beziehungsweise Spachtel die Birnen mit der Meringuemasse überziehen. Die Siele herausschauen und die Pistazien aufstreuen. Die Birnen aufrecht in eine leicht gefettete Gratinform stellen und 5-10 min gratinieren.

Zum Servieren: jeweils 2 Angelikastueckchen als "Blätter" neben die Stiele legen. Lauwarm auftragen.

*Die Pistazien sich durch gehobelte Mandelkerne ersetzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Poires En Robe De Bal - Birnen Im Ballkleid

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche