Poffertjes

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 2 EL Mehl
  • 2 Eidotter
  • 2 EL Kaffeesahne
  • 0.5 EL Zucker
  • 2 Eiklar
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 EL Rosinen

Eidotter, Mehl, Kaffeesahne, Zucker und Rosinen zu einem steifen Teig durchrühren.

Eiklar zu Eischnee aufschlagen und mit dem Backpulver unter den Teig heben. In einer Poffertjes-Bratpfanne (*) backen.

Mit Butter bestrichen und mit Staubzucker bestreut zu Tisch bringen. Evtl. Etwas Kompott dazureichen.

Die Poffertjes-Bratpfanne ist rund oder eckig und hat 8 bis 12 ungefähr 4 bis 5 cm große runde Vertiefungen, in denen der Teig ausgebacken wird. Die Bäcker hier auf die andere Seite drehen sie nach der halben Backzeit blitzschnell mit einem Zahnstocher. Sie werden dann mit Schnaps beträufelt, mit Staubzucker bestreut und mit einem Klacks Butter warm gegessen.

Die Bratpfanne ist aus antihaftbeschichtetem Aluminium und hat einen Durchmesser von gut 25 cm. Die Bratpfanne besitzt 19 'Vertiefungen', die

0, 5 cm tief sind und einen Durchmesser von 5 cm haben.

Bei diesem 'tiefgezogenen' Aluminium (also dementsprechend gepresstes Alu- Backblech) sind die Ränder nach unten gezogen, so dass unter der Bratpfanne ein Hohlraum ist. Diese Poffertjes- Bratpfanne wird nun einfach auf eine Herdplatte gestellt und die Herdplatte erhitzt. Das Abbacken des Teiges kann nun beginnen.

Dem von mir erwähnten Set (**) liegt eine spezielle Holzgabel, zum Wenden der Poffertjes, und ein Teigspritzer, zum genauen Dosieren des in die Mulden zu füllenden Teigmenge, bei.

Obiges Rezept lag übrigens der Bratpfanne bei.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Poffertjes

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche