Pökelrippchen auf Süss-Saurem Kohlgemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Pökelrippchen (720 g)
  • 0.5 Weisskraut (640 g)
  • 1 Zwiebel (80g)
  • 1 Karotte (120 g)
  • 0.5 Erdkohlrabi (120 g)
  • 1 sm Apfel (70 g)
  • 8 sm Erdäpfeln (400 g)
  • 130 ml Apfelsaft
  • 2 EL Rübensirup
  • 2 EL Obstessig
  • 250 ml Gemüsesuppe
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1.5 EL Rapsöl
  • 0.5 EL Kartoffelstärke
  • 0.5 Teelöffel Kümmel
  • 4 Radieschen
  • Salz
  • Pfeffer

Zwiebel von der Schale befreien, fein würfelig schneiden. Radieschen putzen und Rosen schneiden. Karotten und Erdkohlrabi von der Schale befreien, fein raffeln. Maizena (Maisstärke) mit ein klein bisschen Apfelsaft anrühren. Apfel putzen, Kerngehäuse ausstechen, halbieren, in Blättchen schneiden.

Weisskraut vierteln, Stiel ausschneiden und in grobe Blättchen schneiden. Erdäpfeln mit der Wurzelbürste gut abgekühlt abschrubben, abtrocknen, diagonal halbieren und in heissem Butterschmalz goldgelb anbraten.

Grosse Bratpfanne mit Rapsöl erhitzen, Zwiebeln angehen, Karotten, Erdkohlrabi und Apfel hinzufügen, mit anschwenken, Weisskraut dazugeben, mit unterziehen und mit Salz und Pfeffer würzen. Rübensirup und Obstessig löschen, mit Gemüsesuppe aufgießen, Kümmel darüber streuen und zwei bis drei min auf kleiner Flamme sieden.

Pökelrippchen darauf setzen, Erdäpfeln aussen herum anlegen, mit Salz und Pfeffer würzen. Apfelsaft in einer Bratpfanne erhitzen, ein wenig Rübensirup und Obstessig hinzufügen, mit Maizena (Maisstärke) leicht binden, über die Ripperl gleichmäßig verteilen und im Herd bei 150 bis 160 °C 20 bis 25 Min. gardünsten. Dann mit Radieschen garnieren.

Anrichten:

Die Bratpfanne als Ganzes zu Tisch bringen.

583 Kcal - 29 g Fett - 42 g Eiklar - 37 g Kohlenhydrate - 2 Broteinheiten

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pökelrippchen auf Süss-Saurem Kohlgemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche