Pökelente nach schwedischer Gutsherren-Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Ente, topffertig
  • 1000 ml Wasser
  • 2 EL Salz
  • 3 Porree (weisser Teil)
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Tasse Perlzwiebeln
  • 125 g Butter
  • 1 EL Weizenmehl
  • 1 Tasse Milch
  • 1 Prise Muskat
  • 1 Tasse Schlagobers (geschlagen)
  • 2 EL Kren (gerieben)
  • 1 Prise Zitrone
  • 1 Prise Zucker

Wasser und Salz verkochen, wenn ausgekühlt, gewaschene Ente einfüllen und 1 bis 2 Tage an einem abkühlen Ort ruhen. Ente in frischem Wasser machen. In der Zwischenzeit geputzten Porree schneiden und in Butter dünsten. Salzen und mit Pfeffer würzen. Perlzwiebeln in Butter schwenken. Butter schmelzen, mit Mehl durchrühren, mit Milch und eventuell noch ein klein bisschen klare Suppe auffüllen. Glattschlagen und durchkochen.

Mit Salz und frisch geriebenem Muskt abschmecken. Schlagobers mit Kren, Zitrone und Zucker mischen und kaltstellen. Fertige Ente teilen, Porree darüberlegen, mit weisser Sauce begiessen, Perlzwiebeln darübergeben, ein paar frische Erdäpfeln gesondert anbieten und mit Sahnemeerrettich zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pökelente nach schwedischer Gutsherren-Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche