Pochiertes Thai-Roastbeef Mit Bouillonkartoffeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Chilischote
  • 3 EL Limettensaft
  • 20 g Zucker
  • 400 g Äpfel
  • 50 g Erdnüsse (geröstet, gesalzen)
  • 700 g Erdäpfeln (festkochend)
  • 200 g Karotten
  • 250 g Knollensellerie
  • 200 g Porree
  • 6 Zitronengras
  • 2000 ml Gute Rinderbrühe
  • Salz
  • 3 EL Grüne Currypaste (Asialaden)
  • 800 g Schieres Roastbeef am Stück
  • 1 Bund Koriandergrün

Chilischote abspülen, entkernen, fein würfelig schneiden und mit Limettensaft und Zucker ganz kurz aufwallen lassen. Äpfel von der Schale befreien, bis zum Kerngehäuse fein raffeln und hinzfügen. Erdnüsse grob zerstoßen.

Erdäpfeln von der Schale befreien, in 2 cm große Würfel schneiden, in kaltes Wasser legen. Karotten, Sellerie und Porree reinigen und in selber Grösse würfelig schneiden.

Zitronengras in feine Ringe schneiden, mit Salz und 2 El Currypaste zur Rinderbrühe Form und 10 min bei geschlossenem Deckel bei geringer Hitze köcheln lassen. Das Fleisch in die klare Suppe legen und bei geschlossenem Deckel 18-20 min gar ziehen - nicht machen. Fleisch herausnehmen, fest in Aluminiumfolie einschlagen und zur Seite stellen. Fond durch ein feines Sieb gießen, auffangen, 800 ml abmessen und zum Kochen bringen. Erdäpfeln, Karotten und Sellerie hinzfügen, 10 min offen machen, nach 8 min den Porree und 1 El Currypaste einrühren.

Koriandergrün - bis auf ein paar Zweige - grob hacken, mit den Erdnüssen zu den Bouillonkartoffeln Form, vielleicht nachsalzen. Das Fleisch in schmale Scheibchen schneiden, portionsweise mit den geraffelten Äpfeln auf den Bouillonkartoffeln anrichten, mit Korianderzweigen dekorieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pochiertes Thai-Roastbeef Mit Bouillonkartoffeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche