Pochiertes Rindsfilet

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Rindsfilet Pfeffer und Salz
  • 3 Zwiebel
  • 1 Lorbeergewürz
  • 3000 ml Wasser (gesalzen)
  • 800 g Kohlrabi
  • 10 g Butter
  • 1.5 Becher Schlagobers
  • 200 ml Rinderfond
  • 2 Bund Sauerampfer
  • 1.5 Teelöffel Kren (gerieben)
  • 50 g Frühstücksspeck
  • Petersilie (zum Garnieren)

Rindsfilet mit Salz und Pfeffer einreiben und in ein Geschirrhangl einschlagen. Geschirrhangl mit Spagat zusammenbinden. 2/3 der Zwiebeln vierteln, mit Lorbeergewürz in Salzwasser zum Kochen bringen. Das Fleisch hängen - dabei sollte es den Boden nicht berruehren - und bei geschlossenem Deckel bei schwacher Temperatur 40 min ziehen.

In der Zwischenzeit Kohlrabi abschälen, halbieren und in Scheibchen schneiden. In wenig Salzwasser mit Pfeffer ca. 5 min gardünsten. Abtropfen.

Restliche Zwiebeln fein in Würfel schneiden. Fett in einem Kochtopf erhitzen und die Zwiebel darin glasig weichdünsten. Mit dem Schlagobers sowie dem Rinderfond löschen und auf knapp die Hälfte kochen.

Sauerampfer abspülen, auslesen, grob hacken, zur Soße Form und darin zermusen. Mit Salz, Pfeffer und Kren pikant nachwürzen. Rindsfilet aus dem Bratensud heben, in Aluminiumfolie einschlagen und 5 min ruhen.

Speck würfeln, in einer Bratpfanne kross anbraten und den Kohlrabi darin anwärmen. Filet mit Gemüse und Soße auf einer Platte anrichtem. Nach Geschmack mit Petersilie anrichten und Kartoffelgratin dazu anbieten.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Pochiertes Rindsfilet

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche