Pochiertes Rindsfilet mit

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Tasse Rindsuppe von dem Ri
  • 1 Tasse Rotwein
  • Orbeerblatt
  • Acholderbeeren
  • 1 Gewürznelken
  • Fefferkoerner
  • 1 Schalotte
  • Utter
  • 2 EL Schnittlauch (frisch)
  • 0.5 Sellerie
  • 1 Karotte
  • 0.5 Kohlrabi
  • 125 g Butter
  • 2 Kleine Eidotter
  • 2 EL Weisswein
  • 1 EL Küchenkräuter
  • Itronensaft
  • Salz (iodiert)
  • 1 EL Kerbel

;Pfeffer; aus der Mühle 2 El. El. El. Schnittlauch; frisch gehackt Rosa Beeren Beeren n Yield: Wurzelgemüse

;Pfeffer; aus aus aus der Mühle

Aus Rotwein, Rinderbrühe, Gewürzen und fein geschnittener Schalotte einen Bratensud bereiten, aufwallen lassen und das Rindsfilet einfüllen. Das Wurzelgemüse in schmale Streifen schneiden und in Butter al dente weichdünsten. mit Pfeffer würzen und mit frisch gehacktem Schnittlauch überstreuen. Für die Sauce Hollandaise die Butter klären und zur Seite stellen, so dass sie zwar abkühlt, aber noch lauwarm ist. Die Eidotter auf ein warmes Wasserbad stellen und gemeinsam mit den Kräutern sowie dem Weisswein so lange herzhaft aufschlagen, bis sie hellgelb und dicklich cremig ist. Wenn der Eierschaum den Quirl überzieht, wird die Butterschmalz zu Beginn nur tropfenweise, dann im dünnen Strahl zugegossen. Laufend weiterrühren und darauf achten, dass die Sauce glatt und einheitlich bleibt. Am Ende mit Jodsalz, Pfeffer, ein wenig Saft einer Zitrone und Kerbel nachwürzen.

Rindsfilet in feine Scheibchen schneiden, auf dem Gemüsebett anrichten, mit Hollandaise überziehen und mit rosa Beeren garnieren.

Fetzer

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pochiertes Rindsfilet mit

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche